Link verschicken   Drucken
 

Antragstellung

Ablauf Antragstellung:

1. Arbeitskreis, Projektgruppe, Projektträger entwickelt Projektidee, im Idealfall zusammen mit dem LAG-Management
2. Schriftliche Skizzierung bzw. Konkretisierung des Projekts
3.

Bei Erstkontakt:
Vorprüfung durch LAG-Management

  • prinzipielle Leader-Förderfähigkeit?
  • REK-Kompatibilität?
  • Bewertungs-Potenzial?
4. Vorstellung des Projekts im Entscheidungsgremium (= Vorstandschaft des Vereins)
5. Gegebenenfalls weitere Ausarbeitung und Ergänzung des Projektes
6. Beschluss des Entscheidungsgremiums über die Aufnahme des Projekts in die Leader-Förderung anhand der Projektauswahlkriterien des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK)
7.

Antragstellung des Projektträgers bei der Bewilligungsstelle (Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt)

Wichtige Unterlagen für die Antragstellung sind zum Beispiel:

  • Öffentlich-rechtliche Genehmigungen
  • Finanzierungszusagen / -bestätigungen der Partner oder Geldgeber
Da sich die Antragsformulare ändern können, bitte erst direkt vor der Antragstellung die aktuellen Formulare ausfüllen!
8. Erhalt des Förderbescheids
9. Projektstart

 

Achtung:
Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn hat den Ausschluss von der Förderung zur Folge!