Link verschicken   Drucken
 

Besucherlenkung Steinberg am See

Der Steinberger See, größter See Ostbayerns, hat sich zu einem Besuchermagneten entwickelt. Zur Entlastung der Natur im Umgriff des Sees wird am ausgewiesenen Badestrand ein behindertengerechtes Mehrzweckgebäude mit Sanitäreinrichtungen und Umkleiden errichtet. Zwei Infopoints informieren über die Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten im Oberpfälzer Seenland.

 

Gesamtkosten (brutto): 261.800 €
davon nicht zuschussfähig:   41.800 €

Summe der Zuwendung

(= 50% der Nettokosten):

110.000 €